Land der Hildegard - Hildegard von Bingen

Historisches Museum am Strom Hildegard von Bingen

Für weitere Informationen klicken Sie auf das Gebäude.

Januar

Veranstaltungen › Veranstaltungen 2017 › Januar

Navigationsbaum: Veranstaltungen › Veranstaltungen 2017 › Januar

MIT DEN SINNEN VERSTEHT DER MENSCH ALLE DINGE

MIT DEN SINNEN VERSTEHT DER MENSCH ALLE DINGE

Donnerstag, 19.Januar, 19:00 Uhr

Gemeindehaus der Basilika, Bingen

Kurzreferat, Gespräch und praktische Übungen „Wenn die Sinne wach und geöffnet sind, kann der Mensch sehen, erkennen, unterscheiden, einteilen und alle Geschöpfe benennen. Mit Sehen, Hören, Riechen und Schmecken versteht die Seele die Geschöpfe“ (H. v. B.). Die Lebensqualität und Lebensfreude hängen davon ab, wie intensiv wir erleben können.

Kosten: Unkostenbeitrag wird erbeten
Kontakt: Hildegard-Gesprächskreis Rheinhessen-Nahe, Klaus und Hildegard Strickerschmidt, Tel.: 0 67 21 / 99 41 60, klastri@gmx.de

HILDEGARD-OBJEKTE IN TON

HILDEGARD-OBJEKTE IN TON

Mittwoch, 25. Januar, 15:00 Uhr Rupertsberger Gewölbe, Bingen

Veranstaltungsreihe Kunstwerkstatt im Gewölbe (Teil 1)

Bewährte Motive werden in Modeln mit Ton abgeformt. Hierzu gehören Blattwerk, Rosen, Engel, Reliefs und Hildegard-Skulpturen. Durch handwerkliches Geschick sowie Kreativität entstehen kleine Kunstwerke in Ton, die zum Teil zum Eigengebrauch bestimmt sind, zum Teil durch Verkauf einen Beitrag zum Erhalt des Gewölbes leisten.

Kosten: kostenfrei, Anmeldung erforderlich
Kontakt: Irmgard Weidner, Tel.: 0 67 21 / 98 43 68, i.weidner@rupertsberger-hildegardgesellschaft.de