Land der Hildegard - Hildegard von Bingen

Pfarrkirche Eibingen

Für weitere Informationen klicken Sie auf das Gebäude.

Januar

Veranstaltungen › Veranstaltungen 2018 › Januar

Navigationsbaum: Veranstaltungen › Veranstaltungen 2018 › Januar

HILDEGARD-OBJEKTE IN TON

HILDEGARD-OBJEKTE IN TON

Mittwoch, 10. Januar, 19 Uhr

Rupertsberger Gewölbe,Bingen

Veranstaltungsreihe Kunstwerkstatt im Gewölbe (Teil 1) Bewährte Motive werden in Modeln mit Ton abgeformt. Hierzu gehören Blattwerk, Rosen, Engel, Reliefs und Hildegard-Skulpturen. Durch handwerkliches Geschick sowie Kreativität entstehen kleine Kunstwerke in Ton, die zum Teil zum Eigengebrauch bestimmt sind, zum Teil durch Verkauf einen Beitrag zum Erhalt des Gewölbes leisten.

Kosten: entffällt
Kontakt: Rupertsberger Hildegard-Gesellschaft Bingen e. V., Irmgard Weidner, Tel.: 0 67 21 / 98 43 68, i.weidner@rupertsberger-hildegardgesellschaft.de, www.rupertsberger-hildegardgesellschaft.de

HOLZOBJEKTE MIT VISIONSBILDERN

HOLZOBJEKTE MIT VISIONSBILDERN

Mittwoch, 17. Januar,15 Uhr

Rupertsberger Gewölbe, Bingen

Veranstaltungsreihe Kunstwerkstatt im Gewölbe (Teil 2)

Kunstkarten mit ausgesuchten Bildern aus Hildegards Werken werden auf Holz aufgezogen, das vorher durch Schmirgeln seine abgerundete Form erhält. Mit Aufhängevorrichtung oder mit eingearbeitetem Ständer dienen die Bildtafeln als Blickfang in einem Raum. Zu jedem Bild gibt es eine passende Erläuterung als Beigabe. Ein Teil der Tafeln ist zum Eigengebrauch bestimmt, die restlichen tragen durch Verkauf zum Erhalt des Gewölbes bei.

Kosten: entfällt
Kontakt:Rupertsberger Hildegard-Gesellschaft Bingen e.V., Roswitha Warnstaedt, Tel.: 01 57 / 87 41 47 79, r.warnstaedt@rupertsberger-hildegardgesellschaft.de, www.rupertsberger-hildegardgesellschaft.de

LEBENSKRAFT ALS GESCHENK

Donnerstag, 18. Januar, 19 Uhr

Katholisches Pfarrzentrum Bingen-Büdesheim

„Ein gesunder Mensch hat viel Lebenskraft.“ Nach Hildegard von Bingen gilt es, diese lebensspendende „Grünkraft“ zu erhalten, zu fördern und zu unterstützen.

Kosten: Anmeldung nicht erforderlich; Unkostenbeitrag erbeten
Kontakt: Hildegard-Gesprächskreis Rheinhessen-Nahe, Jutta Schleider, Bingen und Susanne Neifer, Hahnheim, Tel.: 0 67 21 / 49 03 929 und Tel.: 0 67 37 / 71 22 77 jsschleider@t-online.de

KUNSTKARTEN MIT HILDEGARD-ZITATEN UND -MOTIVEN

KUNSTKARTEN MIT HILDEGARD-ZITATEN UND -MOTIVEN

Mittwoch, 24. Januar, 15 Uhr

Rupertsberger Gewölbe, Bingen

Veranstaltungsreihe Kunstwerkstatt im Gewölbe(Teil 3) Vielfältige Materialien wie gedruckte Hildegard-Zitate und -Bilder, Stempel, Prägefolder, Bordüren und farbiges Kartenpapier, stehen zur Verfügung. Zahlreiche Vorlagen können als Anregung zum persönlichen Gestalten dienen, aber auch freies Gestalten ist erwünscht. Auf diese Art sollen bei diesem Workshop sehr unterschiedliche Ergebnisse erzielt werden. Die Produkte der Kunstwerkstatt sind teilweise zum Eigengebrauch bestimmt, teilweise tragen sie durch Verkauf zum Erhalt des Gewölbes bei.

Kosten: entfällt
Kontakt: Rupertsberger Hildegard-Gesellschaft Bingen e.V., Roswitha Warnstaedt, Tel.: 01 57 / 87 41 47 79, r.warnstaedt@rupertsberger-hildegardgesellschaft.de www.rupertsberger-hildegardgesellschaft.de

EINFÜHRUNG IN DIE GESÄNGE

EINFÜHRUNG IN DIE GESÄNGE

Montag, 29. Januar, 17 Uhr

Gästehaus Abtei St. Hildegard, Rüdesheim-Eibingen

Sr. Lydia Stritzl OSB führt in Melodien und Texte der Gesänge der heiligen Hildegard ein. Freude am Singen und ein wenig Erfahrung mit der Stimme sind Voraussetzung für diesen Kurs.

Kosten: Übernachtung im Einzelzimmer mit Dusche / WC einschl. Verpflegung: 195 € Kursgebühr: 120 €, Kursdauer: 29.1. – 1.2.2018; Anmeldung bis 10.12.2017
Kontakt: Hildegard-Gesprächskreis Rheinhessen-Nahe, Klaus und Hildegard Strickerschmidt, Tel.: 0 67 21 / 99 41 60, klastri@gmx.de